Über uns:

Der Verein wurde (wird) aus dem Wunsch heraus geboren, Menschen zu helfen, die unumstritten wohl eine schlimme Situationen durchleben müssen.

Mir als Vereinsgründerin entwickelte sich dieser Wunsch nach der Geburt meines 2. Sternenkindes.

Ich weiß aus erster Hand was es für Eltern bedeutet ein totes Kind zu gebären. Genauso schlimm ist es zu wissen, das man ein Kind gebären muss, welches nach der Geburt sterben wird.

Wenn der Verein all diesen Eltern ein Stück weiterhelfen kann, wenn ich zeigen kann, es geht weiter, und es kann gut weitergehen, dann ist glaube ich ein großes Stück des leidvollen Weges der vor den Eltern liegt besser zu bewältigen.